KÄTHIS CHI-ZWERGLI - SCHWEIZER CHIHUAHUA ZUCHT

   Vor dem Kauf

  • Bevor Sie sich zum Kauf eines Tieres entscheiden, sollten Sie sich vordergründig folgende Fragen stellen:
    • Warum möchten Sie ein Tier kaufen?
    • Was erwarten Sie vom Kauf?
    • Welches Tier passt am besten zu Ihnen und Ihren Lebensverhältnissen?
    • Haben Sie sich über die Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse des von Ihnen gewünschten Tieres ausreichend informiert?
    • Können Sie dem Tier eine artgerechte Haltung garantieren?
    • Ist Ihnen bewusst, dass ein Tier Sie über mehrere Jahre Zeit und Geld kostet?

Betrachten Sie Tiere nicht als Handelsware. Kaufen Sie deswegen Tiere ausschliesslich bei seriösen Züchtern. Auch wenn Sie dafür tiefer ins Portemonnaie greifen müssen, es zahlt sich aus!

Vor dem Kauf eines Tieres sollten Sie unbedingt die Züchter besuchen. Vergleichen Sie nach Möglichkeit mehrere Züchter. Kompetente Züchter beraten Sie ausführlich und informieren Sie transparent über die Haltung sowie Herkunft des Tieres und bieten eine seriöse Nachbetreuung. Verlangen Sie nach Referenzen von anderen Käufern.

Verträge sind schriftlich wie auch durch eine mündliche Absprache rechtsgültig.

Um sich bei Streitfällen abzusichern, ist eine schriftliche Dokumentation der Vereinbarungen empfehlenswert. Verlangen Sie alle nötigen Urkunden und Dokumente und stellen Sie sicher, dass Sie beim Kauf des Tieres die entsprechenden rechtlichen Tierschutzverordnungen erfüllen.


Infomaterial rund um Tierschutz finden Sie auf der Webseite des Schweizerischen Tierschutzes STS: www.tierschutz.com. Erkundigen Sie sich nach Musterverträgen für Tierkäufe und lassen Sie sich im Zweifelsfall beraten.

 

  • Wo kaufe ich mein Tier?
  • Woran erkenne ich einen seriösen Züchter?
  • Wozu ein schriftlicher Kaufvertrag?

Vor dem Kauf eines Hundes

Vor dem Erwerb eines Hundes sind Sie verpflichtet, ihre Sachkunde in Hundehaltung und Umgang mit Hunden nachzuweisen. Beschäftigen Sie sich also zuerst ausgiebig mit dem Wesen von Hunden, ihren Eigenheiten, ihren Bedürfnissen.

 

Fachkontakt: info@bvet.admin.ch

 

 
SKN-Theoriekurs vor dem Kauf eines Hundes
Wer noch nie einen Hund besass, muss vor dem Kauf eines Hundes einen Theoriekurs besuchen. In dem mindestens 4-stündigen Kurs wird vermittelt, welche Bedürfnisse ein Hund hat, wie man mit ihm richtig umgeht und was es an Zeit und Geld braucht, einen Hund zu halten.
Wer schon früher einen Hund hatte, muss diesen Theoriekurs nicht besuchen.

SKN-Training mit dem Hund
Mit jedem neuen Hund, auch wenn man bereits einen hat, muss man ein Training absolvieren - im ersten Jahr nach Erhalt des Hundes. Im Training lernt man, einen Hund zu führen und zu erziehen, Risikosituationen zu erkennen und zu entschärfen und was man tun kann, wenn der Hund problematische Verhaltensweisen zeigt. (Der Welpe muss für die SKN-Theorie mindestens 6 Monate alt sein.)

Nach oben